Der Frühling, der wohl ausfällt

Das heurig' Jahr fällt leider, wie wir's kennen, flach
Der Grund ist: Unser schöner Frühling hat den Husten.
Das wundert sehr, saß der Sommer schon auf unserm Dach
im Winter, in welchem wir nicht einmal schippen mussten. 
 
Der warme Winter war's, der unsern Frühling infizierte,
der unsre warm geword'nen Wege leergefegt
mit einem bösen Virus, der in China arg mutierte
und sich dem Frühling hat aufs Herz gelegt.
 
Wir bangen betend, dass der Frühling überlebe,
noch ist er jung und kann den Virus ab.
Vielleicht, dass er im Mai sich aus dem Bett erhebe,
wenn der Sommer schwebt allmählich schon herab
auf dass der Frühling seinen Schlüssel übergebe.
Vielleicht, dass er im Westen sich noch einmal zeige,
bevor er sich arg strapaziert zum Ende neige.
Und der Sommer übernimmt den Jahreszeitenstaffelstab.
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kay Nagel - Dozent & Lektor